aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

Neuigkeiten aus der Marina Bernried

Gesundheitsschutz während Ihres Aufenthalts


Im Gastgewerbe ist Hygiene ist Teil unserer DNA. Bereits vor dem Ausbruch von CoViD-19 setzten wir Verfahren ein, die den Schutz der Gesundheit unserer Gäste, Mitarbeiter und zahlreichen Lieferpartner sicher gewährleisten. Unsere innerbetrieblichen Abläufe, die Hygiene- und Gesundheitsschutzmaßnahmen und Hotellogistik haben wir an die SARS-CoVi2 angepasst, so dass Mensch-zu-Mensch-Infektionen bestmöglich ausgeschlossen werden können. Zugleich ist es unser Ziel, die soziale Interaktion, die eine wichtige Komponente unserer Dienstleistung ist, nur im nötigen Maße einzuschränken. Uns hilft dabei, dass sich die Hotelzimmer und die Restaurants auf sieben Gebäude innerhalb eines 50.000 Quadratmeter großen Areals verteilen. Das Distanzgebot, was immer noch Kern der Strategie zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ist, lässt sich im Marina Resort gut umsetzen und angenehm ertragen!

Die Verordnungen der Bayerischen Staatsregierung geben den Rahmen der Gesundheitsschutzmaßnahmen vor. Diese Regelungen, welche gleichermaßen für Gäste und Mitarbeiter verbindlich sind, werden stetig angepasst um den sinkenden Infektionszahlen Rechnung zu tragen. Darüber hinaus hat unser Haus ein neues Sicherheits- und Hygienekonzepts zum präventiven Gesundheitsschutz eingeführt. Dies umfasst u. a. eine häufigere und intensivere Reinigung aller Arbeits- und Gastbereiche einschließlich der regelmäßigen Desinfektion von Tür- und Fenstergriffen, Handläufen, Schlüsseln, Armaturen, Lichtschaltern, Touchscreens und anderen berührungsintensiven Gegenständen und Oberflächen. Außerdem müssen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre unmittelbaren Arbeitsplätze in besonderem Maße reinigen und desinfizieren. Wir achten sehr darauf, Menschenansammlungen zu vermeiden. Das ist in unserer Branche, wo sich Menschen naturgemäß planmäßig treffen oder auch nur spontan begegnen, extrem wichtig. Wegemarkierungen, Platzierungshinweise, klar definierte Abstandsregeln, Steuerung von Gästezahlen, räumliche Entzerrung, zeitliche Begrenzungen und eine strikte Verfahrensregie ermöglichen dies jedoch auch in unserem Unternehmen. Genauso gilt die Kontaktbeschränkung für unsere Teams, indem beispielsweise Meetings, Teambesprechungen, Pausengestaltung sowie die Nähe an den Arbeitsplätzen zeitlich und personell reduziert werden. Unser Personal ist angewiesen, keine Hände zu schütteln und auch sonstigen physischen Kontakt zu anderen Personen strikt zu vermeiden. Wir bleiben aber trotzdem von Herzen Gastgeber! Räumliche Distanz soll nicht zu sozialer Kälte führen!

Schrittweise Wiederaufnahme des Gastbetriebes


Nachdem bereits ab dem 18.05.2020 die Marina Seegastronomie schrittweise wieder geöffnet wurde und unsere Gäste empfängt, ist ab dem 30.05.2020 das komplette Marina Resort wieder in Betrieb, inklusive Übernachtungs- und Tagungskapazitäten. Leider bleibt die Nutzung des Wellnessbereich infolge gesetzlicher Bestimmungen untersagt. Hier lassen sich Abstandsregeln nur schwer umsetzen und Aerosolbildungen, die zur Verbreitung von CoViD-19 beitragen, nur schwer vermeiden. Es sind jedoch individuelle Einzelbehandlungen und Wellnessanwendungen nach vorheriger Terminabsprache möglich. Ihre Erholung kommt aber nicht zu kurz. Unser Hotelgelände grenzt direkt an das Ufer des Starnberger Sees an. Ferner bieten wir vor Ort Sportgerät und -Kurse an (Segeln, SUP, Fahrräder und E-Bikes). Ferner befindet sich das Hotelgelände in privilegierter Lage neben einem Landschaftspark. Sie können direkt vom Hotel aus kilometerlang am unverbauten Seeufer spazieren gehen.

Präventive Gesundheitsmaßnahmen im Hotel– und Restaurantbereich


Der Hotel- und Restaurantbetrieb ist mit Masken, Handschuhen, Händedesinfektionsmitteln, Desinfektionstüchern, Thermometern, Schutzfolien und –verpackungen und Einmaltüchern in ausreichendem Maße ausgerüstet. Wir stellen diese auch allen Gästen individuell und an den öffentlichen Punkten (Eingangsbereiche, sanitäre Einrichtungen, Hotelrezeption) zur Verfügung. Ferner sind in Eingangsbereichen feste Säulen mit Handdesinfektionslösungen installiert, die vor und nach dem Betreten von Räumen oder vor und nach dem Kontakt mit anderen Personen oder dem Berühren von Gegenständen genutzt werden sollen.

Gäste und unser Personal tragen Mund-Nase-Abdeckungen. Dies ist beim Umhergehen, an denen zufällig Begegnungen stattfinden können, Pflicht. Wege- und Abstandsmarkierungen am Boden oder entsprechende Beschilderungen dienen ebenfalls der Vermeidung von Spontanannäherungen. An Engstellen gilt das Einbahnstraßenprinzip.

Die Tische im Restaurant und auf der Terrasse sind unter Berücksichtigung der angeordneten Mindestabstände aufgestellt. Dort kann der Mundschutz abgelegt werden. Es werden separate Tische für Familien / Einzelpersonen eingerichtet und unsere Gäste werden entsprechend platziert.

In Tagungsräumen werden ausschließlich Einzeltische eingerichtet. Es gilt auch hier eine grundsätzliche Abstandsregelung von 1,50 Meter zwischen Personen in allen Bereichen des Hotels.

Unser Ziel ist es auch in schwierigen Zeiten menschliche Begegnung in sicherer und angenehmer Form zu ermöglichen. Wir wünschen Ihnen jetzt aber vor allem einen schönen Aufenthalt im Marina Resort!

Unsere detaillierten Hygienekonzepte finden Sie hier: Corona-Regelung Hygienekonzept Marina Seegastronomie (PDF)